Spendenannahme

Liebe Eltern, die aktuelle Situation in der Urkraine lässt sicherlich auch viele von euch nicht mehr schlafen. In der Kürze der Zeit haben sich viele Hilfsorganisationen gebildet und es werden Spenden gesammelt. Falls es euch möglich ist, möchten wir euch gerne einladen, ein paar Dinge hier bei uns abzugeben, die wir dann entsprechend weiterleiten. Was wir überhaupt noch gebraucht?

Medizinische Produkte:

  • Schmerzmittel (Ibuprofen, Paracetamol)
  • Fiebersenkende Medikamente (Fieberzäpfchen)
  • Hustenmittel
  • Dekompressionsnadeln
  • Verbandsmaterial (Bandagen, Pflaster, Sprühpflaster, Mullbinden)
  • Wunddesinfektionsmittel, Wundheilung

Hygieneartikel:

  • Erste-Hilfe-Sets
  • Tourniquet Combat Applikationen
  • Zahnbürste, -pasta
  • Windeln, Feuchttücher
  • Tampons, Binden
  • Desinfektionsmittel
  • FFP2-Masken

Kleidung und Textilien:

  • Winterkleidung (Mütze, Handschuhe, Schal, Wollsocken)
  • Schlafsäcke
  • Decken, Kissen
  • Isomatten
  • Rettungsdecken
  • Thermounterwäsche
  • Unterwäsche (neu)
  • Schneeanzüge für Kinder

Lebensmittel:

  • Babybrei
  • Formula Säuglingsnahrung (+ Babyflaschen)
  • Konserven 
  • Knäckebrot 
  • Reis, Nudeln, Buchweizen
  • Haferflocken, Griesbrei
  • Powerriegel
  • Energy-Drinks
  • Löslicher Kaffee und Tee
  • Unverderbliche Lebensmittel (vakuumierte Lebensmittel)

Technische Geräte:

  • Taschenlampen
  • Ladegeräte
  • geladene Powerbanks
  • Kopfhörer
  • Generatoren
  • Handwärmer
  • Batterien
  • Radios

Sonstiges:

  • Kerzen, Streichhölzer, Feuerzeuge
  • Kanister
  • Gaffatape, Klebeband
  • Umzugskartons
  • befüllbare Wasserflaschen

Falls ihr etwas spenden mögt, bringt uns die Sachen gerne vorbei. Wir danken euch für eure Hilfe!

Euer Team der Kita Heidberg

PS: Man kann auch bei Moia seine Spenden abgeben. Die liefern die dann an den Verein „Der Hafen hilft“ aus.

Hörspieltipp

Liebe Eltern, liebe Kinder, heute haben wir in der Vorschule einem Hörbuch vom WishmobTheater gelauscht, das sich unserem Herzensthema widmet – nämlich dem Plastikmüll im Meer. In der Geschichte treffen verschiedene Meeresbewohner aufeinander und kommen vermehrt mit Plastik in Berührung. Sie helfen sich gegenseitig aus dem Schlamassel und beschließen, etwas gegen den ganzen Müll im Meer zu unternehmen.

Das Hörbuch heißt „Kleine Fische – Große Welle“ und ist für Kinder ab 2 Jahren. Es ist bei dem Verein Ozeankind gegen einen kleinen Obolus als Download erhältlich:

https://ozeankind-shop.de/produkt/hoerbuch-fuer-kinder-kleine-fische-grosse-welle/

Viel Spaß!

Katharina & Guy