Lichterfest

Liebe Eltern, am Dienstag, dem 16. November 21 feiern wir hier in unserer Kita unser Lichterfest – Corona bedingt leider auch in diesem Jahr ohne Eltern, Verwandte und Bekannte. Unser kleines Fest findet im Laufe des Vormittags statt und Eure Kinder dürfen gerne ihre Laternen mitbringen.

Wir machen ein kleines Lagerfeuer und werden mit den Kindern über den Flammen das sehr beliebte „STOCKBROT“ backen. Hierfür benötigen wir eine Menge Stockbrot-Teig. Wir fänden es ganz toll, wenn sechs Eltern hierfür den Teig anrühren könnten. Das Rezept mit Mengenangaben liegt bei unserem Anhang in der großen Kindergarderobe aus. Wer sich bereit erklärt einen Teig zuzubereiten, darf sich das Rezept gerne mitnehmen. Gebt uns dann kurz Bescheid, damit wir besser planen können. Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne bei Nikki oder Frank melden.

Mit der Hoffnung und dem Wunsch auf bessere Zeiten um mit Euch allen feiern zu können grüßt Euch das Heidberg Team!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da…

Liebe Heidberg Familien, heute ist kalendarischer Herbstanfang und das Wetter zeigt es uns an. Auch wir machen uns mit Euren Kindern auf den Weg, unsere Kita herbstlich zu gestalten und auch in unseren Angeboten vor- und nachmittags das Thema aufzugreifen.  Die Vorschulkinder sind bereits mit dem Kartoffelprojekt voll im Thema angekommen.
Auch alle anderen Kinder sind schon fleißig dabei, sich im Atelier, Werkstatt und anderen Bereichen auf die gemütliche Zeit einzustimmen. Wenn Ihr etwas beitragen wollt, freuen wir uns über gesammelte Naturmaterialien (Kastanien, bunte Blätter,…) oder auch etwas aus Euren Gärten, was verbacken oder verkocht werden kann.
Wir wünschen uns Allen einen schönen Start in den (hoffentlich goldenen) Herbst.

Euer Heidberg Team

Völlig unbeeindruckt

Beim Auffüllen des Mittagessens sind Kerstin (5 Jahre) ein paar Nuggets neben ihren Teller gefallen. Mit einem Augenzwinkern sagte Frank (Pädagoge) zu ihr: “Ich ruf den Nikolaus an und sag es ihm!” Darauf antwortete Kerstin völlig unbeeindruckt und auch mit einem Augenzwinkern: “Bis der kommt, hat er das schon vergessen!”