Eingeschränkte Öffnungszeiten

Liebe Kita-Eltern, die Krankenwelle hat uns voll erwischt und wir haben zusätzlich zwei Corona-Fälle im Team. So wie wir in der kommenden Woche personell aufgestellt sind, können wir den Kitabetrieb nicht verantwortbar betreiben und müssen uns etwas einschränken. Versuche kurzfristig etwas über Zeitarbeit zu organisieren, haben nicht geklappt. Wir stecken noch in der Pandemie und freie Kräfte fehlen. Außerdem würden diese nur punktuell Aufgaben übernehmen können, weil sie mit unseren Kindern nicht vertraut sind.

Was bedeutet das für die kommende Woche?

  • Wir müssen unsere Öffnungszeit von Montag bis Freitag (16.5.22 bis 20.5.22) einschränken und haben von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. Wir können dadurch alle gesunden KollegInnen zur Hauptzeit kommen lassen. Die Einschränkungen gelten für Krippe und Elementarbereich.
  • Wenn Ihr an einzelnen Tagen die Möglichkeit habt, Euer Kind zu Hause zu lassen (oder Kinder verabreden sich) oder Euer Kind etwas eher abzuholen, wäre das eine große Hilfe.
  • Die Eingewöhnungen findet wie abgesprochen statt.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass Ihr Euch auf diese sehr kurzfristigen Änderungen einstellen könnt. Um Verständnis bitten wir vorsichtshalber auch schon einmal dafür, wenn wir in der kommenden Woche noch einmal auf Euch zukommen müssen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass aufgrund der Pandemie weitere Ausfälle eintreten.

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und bleibt bitte gesund!

Einladung zum Themenelternabend: Entwicklung der kindlichen Sexualität

Liebe Heidberg-Eltern, alle paar Jahre bieten wir für alle interessierten Eltern, also auch für die Eltern aus der Krippe, einen Themenelternabend über die Entwicklung der kindlichen Sexualität an. Dies unternehmen wir deswegen, weil es in Kindertagesstätten typischerweise immer auch wieder zu Meinungsverschiedenheiten, Missverständnissen und Sorgen unter Eltern kommt, wenn die lieben Kleinen näher anfangen, sich für ihren Körper und für den Körper ihres Spielkameraden zu interessieren. Was ist erlaubt? Was ist verboten? Und gibt es Unterschiede zwischen Kita und Elternhaus?

Wir haben in den letzten Jahren registriert, wie besonnen, offen und konstruktiv hier in der Kita unter allen Beteiligten mit dem Thema umgegangen wird und vielleicht liegt dies auch etwas daran, dass wir uns – Eltern und Kita-Mitarbeiter – immer wieder gemeinsam fachlich schlau gemacht haben.

Von daher würden wir uns freuen, wenn Ihr am 3.05.2022 (19:30 bis ca. 21:30 Uhr) zum Elternabend kommt. Wir planen, den Elternabend in Präsenz stattfinden zu lassen. Sofern das kurzfristig nicht möglich sein kann, melden wir uns. Bitte tragt Euch in die Teilnehmerliste bis zum 29.04.2022 ein. Sie hängt in der großen Kindergarderobe. Danke!

Warum liegt ein großer Stein neben der Einfahrt?

Wir haben gehört und auch beobachtet, dass Pkws häufiger mit dem Unterboden aufsetzen, wenn beim Aus- und Einparken die Randsteine überfahren werden. Das tut den Autos nicht gut und den Randsteinen auch nicht. Das Auffüllen mit neuem Boden zwischen den Randsteinen bringt nicht viel, weil die Erde schnell wieder von den Autoreifen (vor allem von den LKW-Reifen unserer Anlieferer) weggerieben wird.

Aus optischen und Kostengründen wollten wir keinen Zaun setzen und haben uns für einen größeren Stein entschieden. Wir hoffen, dass die Lösung funktioniert und wollen natürlich nicht, dass nun zwar der Unterboden der PKWs heil bleibt, dafür aber Lackschäden entstehen, wenn gegen den Stein gefahren wird. Von daher bitten wir alle um Aufmerksamkeit.

2. Anlauf: Gartenarbeitstag am 29.4.22

Nachdem uns Anfang April der Schnee in die Quere gekommen ist, möchten wir einen neuen Anlauf wagen und den Garten für die kommende Pflanz- und Spielsaison startklar machen. Jedenfalls so, dass die Kinder anschließend mit ihren Anpflanzungen loslegen können. Über helfende Kita-Eltern würden wir uns sehr freuen – wissen aber natürlich, dass Viele arbeiten müssen und nicht unbedingt an dem Vor- oder Nachmittag Zeit haben. Aber vielleicht haben wir dennoch Glück und einige HelferInnen finden sich, die am Vor- oder Nachmittag für einen „Augenblick“ vorbeikommen.

Wir arbeiten von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr und dann noch einmal nach der Mittagspause von 13:30 bis ca. 15:30 Uhr.

Diese Aufgaben liegen u.a. an:

  • Laub und Unkraut beseitigen
  • Beete umgraben und zum Teil neu anlegen
  • Hochbeete und einige Beetflächen mit neuer Pflanzerde befüllen
  • Sträucher zurückschneiden

Daher brauchen wir neben fleißigen HelferInnen:

  • Spaten, Schaufeln, Schubkarren
  • Gartenscheren
  • etwas Kuchen oder andere Stärkungsmittel können auf keinen Fall schaden :-)

Für Getränke sorgen wir und wir kümmern uns um die Anlieferung der Pflanzerde. Bitte tragt Euch in die Liste (in der großen Kindergarderobe) ein, wenn Ihr kommen und/oder etwas mitbringen könnt. Wenn Ihr etwas mitbringen könnt, dann achtet bitte auf eine Beschriftung. Nicht, dass wir durcheinander kommen und etwas verloren geht. Wir freuen uns auf Euch! Und vielen Dank! 

Gartenarbeitstag wird verschoben

Liebe Kita-Eltern, ganz lieben Dank für Eure Bereitschaft, uns im Garten zu helfen! Aufgrund der Wetterverhältnisse/Schnee haben wir uns entschlossen, den Arbeitstag zu verschieben. Vermutlich ist der Schnee bis morgen noch nicht komplett geschmolzen und dann sehen wir das Unkraut nicht :-) Auch finden dann die 5 m3 Pflanzerde nicht den Weg in die Beete und blockieren länger den Parkplatz, so dass wir die Anlieferung für morgen lieber abgesagt haben. Wir melden uns, wenn es einen Ersatztermin gibt und hoffen, dass er Euch passt und Ihr wieder mit am Start seid :-)

Spendenannahme

Liebe Eltern, die aktuelle Situation in der Urkraine lässt sicherlich auch viele von euch nicht mehr schlafen. In der Kürze der Zeit haben sich viele Hilfsorganisationen gebildet und es werden Spenden gesammelt. Falls es euch möglich ist, möchten wir euch gerne einladen, ein paar Dinge hier bei uns abzugeben, die wir dann entsprechend weiterleiten. Was wir überhaupt noch gebraucht?

Medizinische Produkte:

  • Schmerzmittel (Ibuprofen, Paracetamol)
  • Fiebersenkende Medikamente (Fieberzäpfchen)
  • Hustenmittel
  • Dekompressionsnadeln
  • Verbandsmaterial (Bandagen, Pflaster, Sprühpflaster, Mullbinden)
  • Wunddesinfektionsmittel, Wundheilung

Hygieneartikel:

  • Erste-Hilfe-Sets
  • Tourniquet Combat Applikationen
  • Zahnbürste, -pasta
  • Windeln, Feuchttücher
  • Tampons, Binden
  • Desinfektionsmittel
  • FFP2-Masken

Kleidung und Textilien:

  • Winterkleidung (Mütze, Handschuhe, Schal, Wollsocken)
  • Schlafsäcke
  • Decken, Kissen
  • Isomatten
  • Rettungsdecken
  • Thermounterwäsche
  • Unterwäsche (neu)
  • Schneeanzüge für Kinder

Lebensmittel:

  • Babybrei
  • Formula Säuglingsnahrung (+ Babyflaschen)
  • Konserven 
  • Knäckebrot 
  • Reis, Nudeln, Buchweizen
  • Haferflocken, Griesbrei
  • Powerriegel
  • Energy-Drinks
  • Löslicher Kaffee und Tee
  • Unverderbliche Lebensmittel (vakuumierte Lebensmittel)

Technische Geräte:

  • Taschenlampen
  • Ladegeräte
  • geladene Powerbanks
  • Kopfhörer
  • Generatoren
  • Handwärmer
  • Batterien
  • Radios

Sonstiges:

  • Kerzen, Streichhölzer, Feuerzeuge
  • Kanister
  • Gaffatape, Klebeband
  • Umzugskartons
  • befüllbare Wasserflaschen

Falls ihr etwas spenden mögt, bringt uns die Sachen gerne vorbei. Wir danken euch für eure Hilfe!

Euer Team der Kita Heidberg

PS: Man kann auch bei Moia seine Spenden abgeben. Die liefern die dann an den Verein „Der Hafen hilft“ aus.

FFP2-Maske ab Montag

Liebe Kita-Eltern, ab Montag gibt es ihm Rahmen unserer Vorsichtsmaßnahmen eine Veränderung. So wie in vielen anderen Bereichen auch, gilt auch in unserer Kita ab Montag die Verpflichtung für Erwachsene, eine FFP2-Maske zu tragen. Dies gilt fürs Bringen und Abholen Eurer Kinder und natürlich erst recht, wenn Eltern länger im Haus sind (Elterngespräche, Begleitung des Kindes in der Eingewöhnung usw.). Die FFP2-Masken bieten eine deutlich höhere Schutzfunktion. Und natürlich handhaben wir es umgekehrt auch so. Auch wir werden ab der kommenden Woche diese Masken tragen, wenn wir Euch sehen. Für die Umstellung bitten wir um Euer Verständnis!

Sternzeit

Liebe Heidberg Familien, wir haben im Eingangsbereich eine neue Präsentation für unsere Sternzeit. Im Acrylkasten zu sehen, ist der tagesaktuelle Tonie, den eine Familie mitgebracht hat und eine Wochenleiste, die anzeigt, welches Kind für welchen Tag, eine Toniefigur für die Sternzeit mitbringen möchte. Bitte gebt euren tagesaktuellen Tonie in die Acrylbox und nehmt ihn am Nachmittag wieder mit. Die Box hat ein Schloß. Der Schlüssel hängt an der linken Seite unserer Angebotstafel. Wer eine Toniefigur mitbringen möchte, setzt bitte auf der unterem Wochenleiste den Bildmagneten aus der Kindergarderobe am entsprechenden Tag. Wir freuen uns auf viele schöne Geschichten.

Großartiger Besuch

Gestern hatten wir prominenten Besuch in der Kita. Silke Moritz und Achim Ahlgrimm haben unsere Vorschulkinder besucht. Gemeinsam haben Frau Moritz und Herr Ahlgrimm zahlreiche Beschäftigungsbücher und Ratekrimis veröffentlicht. Silke Moritz schreibt die Texte und ihr Mann Achim Ahlgrimm erstellt die Illustrationen. So sind auch zahlreiche Suchbücher, Verkehrte Welt-Bücher, Wimmelbilder, Rätselbücher, Kinderrätsel für Zeitschriften und vieles mehr entstanden. Bestimmt kennt Ihr viele Werke der Beiden. Schaut doch einfach einmal hier vorbei.

Gestern haben die Beiden den Kindern aus ihren Büchern vorgelesen und haben Suchbilder zum mitraten an die Wand projiziert. Live gezeichnet wurde natürlich auch und es war spannend zu sehen, wie eine Zeichnung entsteht. Das Beste kam dann zum Schluss: Beide möchten im kommenden Jahr wieder kommen!

Liebe Frau Moritz, lieber Herr Ahlgrimm, vielen Dank für die Freude, die Sie unseren Kindern und uns bereitet haben! Danke für den interessanten und schönen Vormittag! Und einen lieben Dank auch an Avas Mama dafür, dass sie Herrn Ahlgrimm auf unsere Kita aufmerksam gemacht hat :-) Das war eine richtig gute Idee!

Lichterfest

Liebe Eltern, am Dienstag, dem 16. November 21 feiern wir hier in unserer Kita unser Lichterfest – Corona bedingt leider auch in diesem Jahr ohne Eltern, Verwandte und Bekannte. Unser kleines Fest findet im Laufe des Vormittags statt und Eure Kinder dürfen gerne ihre Laternen mitbringen.

Wir machen ein kleines Lagerfeuer und werden mit den Kindern über den Flammen das sehr beliebte „STOCKBROT“ backen. Hierfür benötigen wir eine Menge Stockbrot-Teig. Wir fänden es ganz toll, wenn sechs Eltern hierfür den Teig anrühren könnten. Das Rezept mit Mengenangaben liegt bei unserem Anhang in der großen Kindergarderobe aus. Wer sich bereit erklärt einen Teig zuzubereiten, darf sich das Rezept gerne mitnehmen. Gebt uns dann kurz Bescheid, damit wir besser planen können. Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne bei Nikki oder Frank melden.

Mit der Hoffnung und dem Wunsch auf bessere Zeiten um mit Euch allen feiern zu können grüßt Euch das Heidberg Team!

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da…

Liebe Heidberg Familien, heute ist kalendarischer Herbstanfang und das Wetter zeigt es uns an. Auch wir machen uns mit Euren Kindern auf den Weg, unsere Kita herbstlich zu gestalten und auch in unseren Angeboten vor- und nachmittags das Thema aufzugreifen.  Die Vorschulkinder sind bereits mit dem Kartoffelprojekt voll im Thema angekommen.
Auch alle anderen Kinder sind schon fleißig dabei, sich im Atelier, Werkstatt und anderen Bereichen auf die gemütliche Zeit einzustimmen. Wenn Ihr etwas beitragen wollt, freuen wir uns über gesammelte Naturmaterialien (Kastanien, bunte Blätter,…) oder auch etwas aus Euren Gärten, was verbacken oder verkocht werden kann.
Wir wünschen uns Allen einen schönen Start in den (hoffentlich goldenen) Herbst.

Euer Heidberg Team

Lust auf Veränderung im IT-Bereich?

Liebe Kita-Eltern, unser Team aus der Geschäftsstelle von Kinderwelt Hamburg e.V. sucht Personal. Falls Ihr Computerexperten bzw. Systemadministratoren seid oder welche kennt, die Lust haben ein sozial und ökologisch ausgerichtetes Unternehmen mit ihrem Fachwissen zu unterstützen: Kinderwelt Hamburg sucht Mitarbeiter in der IT-Abteilung. Unsere Stellenanzeige dazu ist hier zu finden. Die KollegInnen freuen uns über jeden Tipp.

Der Lauftreff startet in der kommenden Woche

Liebe Kita-Kinder, nach der Sommerpause geht es ab dem 13.8.21 wieder los. Unser Lauf-Treff findet nun immer freitags statt. In der Kindergarderobe hängt vorher wieder eine Teilnehmerliste aus. Bitte lasst Euch hier eintragen, wenn Ihr mitlaufen möchtet. Mitlaufen kann jeder, der/die Langsamste gibt das Tempo vor. Wir laufen durch den Wald oder ums Feld. Wir brauchen dazu ca 45min inkl. Aufwärmen. Die Runde ist ungefähr 3km und wir laufen und gehen (erholen) uns abwechselnd.

Wer mitmachen möchte, kommt mit angezogenen Sportsachen in die Kita und bringt sich Wechselsachen mit, die er/sie nach dem Laufen anziehen kann. Bitte zieht (Sport)schuhe an, mit denen Ihr gut laufen könnt. Wir laufen nach dem Morgenkreis, um ca. 10 Uhr los.

Einblick in unseren Alltag

In der Ferienzeit kündigen wir unsere Angebote vorher nicht an. Die Info-Wand im Eingangsbereich bleibt leer. Dafür besprechen wir mit den Kindern im Morgenkreis, was anliegt und was wir uns Schönes für den Tag vornehmen, so wie heute. Der Morgenkreis fand im Garten statt und die Entscheidung fiel auf: Das neue Wikinger-Schachspiel ausprobieren, Malous Abschiedsparty feiern und den Bauarbeitern im Garten zuschauen, wie die neue Schaukelanlage fachgerecht aufgebaut wird.