Kuscheltierbox

Ab Montag den 06.02.2023 möchten wir etwas Neues ausprobieren. Wir bitten hierbei um eure Mithilfe.

Der Plan ist:

Die Kinder legen ihr Kuscheltier (das sie jeden Tag von Zuhause mitbringen können) in eine Kuscheltierbox. Die Kinder können selber entscheiden, ob sie das Kuscheltier direkt beim Türdienst abgeben oder erst beim Aufräumen in die Box legen. Die Box stellen wir dann für die Sternzeit bereit, dass die Kinder dort ihr Kuscheltier haben. Am Nachmittag, beim abholen, können die Kinder ihr Kuscheltier am Türdienst wieder abholen.

Damit möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, gelöster und mit beiden Händen durch den Kita Alltag zu kommen. Die Kuscheltierbox heißt nicht, das die Kinder gar nicht mehr an die Kuscheltiere kommen, wenn ein Kind es dringend braucht und es dem Kind Hilft, kann es jederzeit Bescheid geben! Bitte denkt auch noch einmal dran, dass nur ein Kuscheltier mit in die Kita gebracht werden darf. Vielen dank euch!
Bei Fragen sprecht gerne Christine an.

Bommel und Anderes

Hallo liebe Kita-Eltern, in unserem besonderen Ort (Cosy Corner) ist vor ein paar Wochen mit Eurer Hilfe eine Tierarztpraxis entstanden. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Freude Eure Kinder nun dabei sind, Termine in dieser Praxis zu bekommen und ihre Kuscheltiere untersuchen und verarzten zu lassen.

Wir wollen nicht nachlassen und planen das nächste Projekt. In Kürze wird unter der Hochebene im Flur ein Eis-/Büchercafé öffnen und dafür brauchen wir noch einmal Eure Unterstützung. Wir brauchen Eisbecher, Dessertschalen, Eistüten – alles aus Kunststoff (kein Glas). Schaut doch bitte mal. Oft ist gekauftes Eis in hübschen Einwegbechern verpackt und die können wir gut brauchen. Natürlich nachdem Ihr das Eis vorher verputzt habt. Außerdem benötigen wir jede Menge Eiskugeln. Die können gehäkelt werden. Wollbommel gehen auch. Auf jeden Fall brauchen wir Erdbeere (rote Bommel), Zirone (gelbe Bommel), Schokolade (braune Bommel) und Vanille. Andere Sorten nehmen wir selbstverständlich auch an :-) Wenn Ihr eine Anleitung braucht, hilft Euch das folgende YouTube-Video vielleicht weiter. Also, auf die Bommel, fertig, los!

Keine Maske mehr

Liebe Kita-Eltern, Großeltern und BesucherInnen der Kita Heidberg, wir möchten uns herzlich bei Euch bedanken, dass Ihr so lange unserer Bitte gefolgt seid, eine Maske in den Räumen der Kita Heidberg zu tragen. Eine gesetzliche Verpflichtung gab es hierfür in den letzten Wochen nicht mehr. Dennoch wollten wir noch eine Zeit lang vorsichtig sein.

Ab dem 1.2.2023 muss in unserer Kita keine Maske mehr getragen werden. Jede Besucherin, jeder Besucher entscheidet für sich, ob er eine Maske tragen möchte oder nicht. Den KollegInnen ist es ebenfalls frei gestellt, ob sie während des „Türdienstes“ zur Bringe- und Abholzeit, wenn verhältnismäßig viele Personen im Haus sind, eine Maske tragen möchten.

Liebe Grüße und bleibt gesund!

 

Matthias mit Renzo

Moin liebe Kinder, es gibt ja Kinder, die froh sind, dass sie nach einem langen Tag in der Kita Heidberg endlich von Mama oder Papa abgeholt werden. Und es gibt Kinder, die gerne noch länger bleiben würden und ärgerlich reagieren, wenn sie “schon” abgeholt sind. Wenn Ihr dazu gehört und noch mehr Lust auf etwas Kindergarten habt und unsere Pforten bereits verschlossen sind oder Ihr krank seid und nicht kommen könnt, dann schaut Euch doch mal diesen kleinen Film an, den Matthias für Euch gemacht hat. Außerdem lernt Ihr dann auch noch seinen Kollegen Renzo kennen und das Lied Hakuna Matata. Aber schaut am Besten selbst…

Morgen ab 16:30 Uhr gibt es noch etwas von Matthias. Wer Lust hat, schaut dann noch einmal hier vorbei. Ihr müsst Euch dann aber erst mit Eurem Benutzernamen und Passwort einloggen.

Info von der “Zahnputzfee”

Heute war Nicole von der Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Hamburg e.V. (LAJH e.V.) zu Gast bei uns und hat den Kindern spielerisch erklärt, warum das Zähneputzen wichtig ist und wie man sie richtig reinigt. Dabei haben wir wieder etwas gelernt. Karies entsteht bei Kindern seltener auf der Zahnoberfläche, sondern häufiger in den Zahnzwischenräumen und das kann wirkungsvoll dadurch verhindert werden, indem auch bei Kindern im Kindergartenalter die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Bürsten täglich einmal gereinigt werden.

Zeichenkurs: Folge 18

Liebe Kinder, Ihr dachtet doch nicht wirklich, dass Ihr nun Ruhe vor uns habt? Wo sind Eure Stifte? Und wo ist das Papier? Die dritte Staffel des Zeichenkurses ist startklar und in den kommenden Tagen gibt es jede Menge für Euch zu tun. Wir sind gespannt auf Eure Bilder!

In der ersten Folge geht es um Frösche. Gutes Gelingen!

(Wiederholung aus dem Jahr 2020)

Zeichenkurs: Folge 17

Leider geht mit dieser Folge die zweite Staffel von Franks Zeichenkurs zu Ende. Zum Abschluss zeichnet er Euch einen Vogel. Wir sind gespannt, wie Eure aussehen werden!

Was meint Ihr – könnt Ihr noch oder tun Euch vom vielen zeichnen die Hänge weh? Was haltet Ihr davon? Ihr macht jetzt drei Tage Pause und dann zeigen wir Euch die dritte und letzte Staffel des Zeichenkurses aus dem Jahr 2020?

Zeichenkurs: Folge 14

Na sowas! Beim Aufräumen haben wir eine Zeichenkursfolge gefunden, die wir Euch schon längst zeigen wollten. Da sieht man es wieder, aufräumen lohnt sich! Am besten macht Ihr das auch gleich. Wenn Ihr Euer Kinderzimmer, das Wohnzimmer oder den Küchentisch aufräumt, habt Ihr gleich wieder mehr Platz für Eure Stifte und das Papier. Seid Ihr fertig?

(Wiederholung aus 2020)