Neues vom Bau

Heute sind wir Dank der vielen kleinen Helfer ein ganzen Stück weiter gekommen und die Terrasse des Bauwagens nimmt allmählich Formen an. Die Kinder haben Löcher für die Fundamente gegraben, Kanthölzer als Unterkonstruktion gesetzt, mit der Wasserwaage ausgerichtet und verschraubt. Zum Schluss wurden die Metallschuhe der senkrechten Pfosten einzementiert und gewässert.

Die Kinder hatten jede Menge Spass und haben nebenbei eine ganze Menge gelernt. Zum Beispiel haben wir uns mit Zahlen beschäftigt, weil wir mit dem Zollstock gearbeitet haben und statt Schreibübungen zu Vorbereitung auf die Schule, haben wir jede Menge Linie und Bohrlöcher angezeichnet. Das trainiert die Handmotorik auch.