Parken auf dem Kita-Gelände und an der Straße

Liebe Eltern, der Zustand auf unserem Parkplatz und an der Straße wird leider zunehmend chaotischer.

Von daher erlauben wir uns einige Hinweise und bitten um Beachtung.

  • Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug nicht im Halteverbot vor der Kita im Anita-Sellenschloh-Ring. Vor etlichen Kitas und Schulen sind Halteverbote eingerichtet, damit Kinder es leichter haben, die Straße einzusehen und die Straßenseite wechseln zu können. Außerdem sind die Kinder so auch für heranfahrende Autos besser zu erkennen und kommen nicht plötzlich aus einer Parklücke auf die Straße gelaufen.
  • Parkmöglichkeiten gibt es auch ein paar Meter von der Kita entfernt. Ein paar Meter Fußweg an der frischen Luft sind sicher nicht verkehrt und tun Kindern und uns Erwachsenen gut.
  • Glücklicherweise gehören wir innerhalb Hamburgs zu den Kitas, die über einen eigenen Parkplatz verfügen. Damit möglichst viele Eltern diesen nutzen können, bitten wir darum, ordentlich einzuparken und sich an den entsprechenden Begrenzungssteinen zu orientieren. Ein PKW braucht sicher nicht gleich zwei Parkplätze.
  • Bitte nicht die Zufahrt zur Kinderweltküche versperren. Die Zufahrt zweigt vom Kita-Parkplatz ab.

Danke!

Wir bitten um Beachtung

pp

Liebe Kita-Eltern, wir haben uns entschlossen, den Parkplatz der Kita Heidberg nach Dienstschluss zu verschließen. Es stehen doch viele Fahrzeuge über Nacht auf dem Parkplatz, die leider morgens nicht rechtzeitig weggefahren werden. Wenn Sie Ihre Kinder zwischen 7:00 und 9:15 Uhr zu uns bringen, finden Sie dadurch keinen freien Platz.

Zu den „Langzeitparkern“ gehören aber auch einige Kita-Eltern :-) Für uns ist es überhaupt kein Problem, wenn über Nacht der Parkplatz genutzt wird. Nur müsste der Parkplatz dann wirklich bis 6:45 Uhr leer sein und nicht erst gegen 9:00 Uhr, nachdem das eigene Kind in die Kita gebracht wurde.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Sie ist in erster Linie als „Kundenservice“ für Sie gedacht!