Wir haben es geschafft!

Liebe Kinder und Kita-Eltern

Herzlich willkommen zurück in der Kindertagesstätte Heidberg! Ab morgen betreuen wir alle Kinder in den Räumen der alten Kita. Die Container werden zurück gebaut und ab kommenden Mittwoch abgeholt. Der Parkplatz steht Euch damit auch wieder in Kürze zur Verfügung.

Vielen Dank für Eure Hilfe. Da am Freitag relativ wenige Kinder in der Kita waren, konnten wir ab Freitag und bis Sonntagabend einige Umzugskartons schleppen und die Kita einrichten. Die restlichen Umzugskartons werden wir in dieser Woche und zum Teil mit Hilfe der Kinder auspacken und einsortieren.

Es geht zurück in die Kita Heidberg

Liebe Kita-Eltern, das Warten hat ein Ende! Unsere Kita ist hergestellt und wir können den Betrieb wieder aufnehmen. Ab Montag, den 9.04.2018 findet die Kinderbetreuung wieder in unserem „alten Zuhause“ statt. Wie gewohnt in der Zeit zwischen 7:00 und 17:30 Uhr.

In den Tagen davor – vor allem am Freitag, den 6.04.2018 und am Samstag – ist Einiges zu tun. Um den berufstätigen Eltern entgegen zu kommen, haben wir uns wieder dazu entschieden, die Kita nicht zu schließen und den Umzug während des laufenden Betriebes hinzubekommen. Eine große Hilfe wäre es für uns, wenn Ihr Folgendes prüfen und beachten könntet:

  • Sofern Großeltern am Freitag, den 6.04.2018 zur Verfügung stehen oder sich Kinder miteinander verabreden können oder es eine weitere Betreuungsmöglichkeit für Euer Kind gibt, bitten wir Euch, diese Möglichkeiten zu nutzen. Bitte sagt uns Bescheid, wenn Euer Kind nicht kommen sollte. Für uns wäre es ein Vorteil, wenn wir möglichst viele Erzieher zur Verfügung hätten, die wissen, wo was stehen soll und Zeit haben, die Räume einzurichten bzw. das Umzugsunternehmen einzuweisen.
  • Außerdem möchten wir Euch bitten, an dem Freitag und bitte zur Sicherheit auch noch am Montag, den 9.04.2018 Euren Kindern ein kleines Frühstück mitzugeben. Für Getränke und Mittagessen sorgen wir. Unsere Küche muss natürlich auch umziehen und so gehen wir auf Nummer sicher, falls es zu Verzögerungen kommt.
  • Bitte wirklich alle Sachen Eurer Kindern spätestens am Freitag mit nach Hause zu nehmen bzw. schon am Donnerstag, wenn Eure Kinder am Freitag nicht kommen (Hausschuhe, Regensachen, Gummistiefel, Gemaltes aus den Eigentumsfächern, Ersatzkleidung…), damit im Umzugsdurcheinander keine Kostbarkeiten abhanden kommen.

Wir bitten um Verständnis, dass in den ersten Tagen nicht alles komplett fertig eingerichtet sein wird. Zum Beispiel werden wir vorerst den Nassraum nicht benutzen können, weil dort die Fliesenarbeiten nicht abgeschlossen sind. Außerdem haben wir uns entschieden, unsere Kita an einigen Stellen nach und nach neu einzurichten, um sie hoffentlich noch etwas attraktiver für „unsere“ Kinder zu gestalten.

Herzlichen Dank!

Wir wünschen Euch erholsame Ostertage und eine schöne Zeit!

Veranstaltungshinweis

Wer sich unsere Zukunftsschule in Ohlsdorf einmal ansehen möchte und sich vor allem für Bücher interessiert, ist herzlich willkommen. BOOK ALARM ist ein Veranstaltungsformat für junge Leser und Leserinnen, die Spaß am Lesen und Vorlesen haben. Es soll als „Fest des Lesens“ verstanden werden und als Fun-Event!

Neues von der Baustelle

Der neue Estrichfußboden ist mittlerweile ausgehärtet. Zurzeit werden die Fliesen gelegt, die Linoleumböden verlegt und die Maler sind dabei, die ersten Räume zu streichen. Außerdem wurden in den letzten Tagen ein paar Umbauten vorgenommen. Zum Beispiel können wir in Zukunft aus unseren beiden relativ kleinen Werkstätten (Atelier und Holzwerkstatt) je nach Tagesbedarf einen großen Raum schaffen durch eine große Flügeltür und unsere Puppenstube bekommt eine neue Eingangstür, die sich beim Windfang zum Garten hin befinden wird. Diese Maßnahme sorgt für etwas Beruhigung, so dass unsere Kleinen bei ihrem wohlverdienten Mittagsschläfchen weniger gestört werden.

Wo möchtest Du hin?

Timo (5 Jahre) hat Claudia (Pädagogin) gefragt, in welches Land sie gerne einmal fliegen möchte. In die Staaten, weil sie dort einige Freunde und Bekannte hat. Prompt hat Claudia ein selbstgebasteltes Flugticket für die USA von Timo “aus dem Ärmel gezaubert” bekommen. Übrigens war er bestens vorbereitet. Hätte sich Claudia für ein anderes Land entschieden, hätte Timo auch hierfür das passende Ticket gehabt.

Einfach toll, dass wir so schnell und so günstig an Flugtickets kommen :-) Leon, Claas und Justus haben Timo geholfen. Es gibt einfach zu viele Reiseziele und dafür kann kein Kind alleine Tickets ausstellen.

Das macht Appetit

Habt Ihr das in der Kita gesehen? Nikki (Pädagogin) ist mit der Stricknadel äußerst kreativ und strickt den Kindern viele kleine Dinge für die Puppenküche. Zum Beispiel Pommes, Salami-, Käse- und Brotscheiben, Spiegeleier und verschiedene Obstsorten. Und die Kinder haben großen Spass, daraus leckere Gerichte zu kochen. Nikki, vielen Dank für diese liebevollen Zutaten!

Flohmarkt findet am 25.3.18 nicht statt

Der Flohmarkt, der am 25.03.2018 in den Räumen der Kita Heidberg geplant war, findet nicht statt. Vermutlich sind wir dann mitten in den Umzugs- oder vielleicht noch in den Sanierungsarbeiten und nicht alle Räume würden für den Flohmarkt zur Verfügung stehen. Ob der Flohmarkt komplett ausfällt oder auf einen anderen Termin verschoben wird, ist in Klärung.

Nur noch wenige Tage

…dann endet die Unterschriftenaktion der Volksinitiative “Mehr Hände für Hamburger Kitas”, die wir ausgesprochen unterstützen. Herzlichen Dank an alle, die bisher unterschrieben haben! Wer noch nicht unterzeichnet hat, hat bis Ende Februar die Gelegenheit. Druckt hierfür diese Liste aus, lasst Nachbarn, Freunde, Bekannte und Familienmitglieder mit unterzeichnen und gebt die Listen wieder bei uns ab. Wir leiten sie an die Organisatoren – an das Kita-Netzwerk – weiter.

Neues von der Baustelle

Ganz so “schlimm” wie auf den Fotos sieht es in unserer Kita zum Glück nicht mehr aus. Der Trockenbau ist weitgehend abgeschlossen und in der vergangenen Woche wurde der Estrichfußboden geschüttet. Dieser härtet ca. 10 Tage durch und dann kommen die Fliesen bzw. der Linoleumbelag rauf und die Heizkörper wieder an die Wand. Zum Schluss wird die Kita frisch durchgestrichen. Wenn alles gut klappt, sollte die Kita Ende März fertig sein, so dass wir mit dem Einrichten starten und kurz darauf mit den Kindern die Kita wieder benutzen können.

Fasching

Die Kinder hatten gestern viel Spass und haben das Faschingfest ausgiebig gefeiert. Wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern, die wieder einmal durch diverse Zugaben für das Buffet zum Gelingen des Festes beigetragen haben! Ein paar Bilder haben wir in den geschützten Bereich unserer Website gestellt.

Wir möchten zusammen Fasching feiern!

Am Dienstag, den 13. Februar

Der Ablauf

  • Gemeinsamer Morgenkreis
  • Faschingsangebote in den Räumen
  • Offenes Kinderbuffet (bitte in die vorgesehenen Listen in der Kita eintragen)

Spielregeln

  • Freie Kostümwahl
  • Man darf sich verkleiden, keiner muss! (Auch dieses Jahr bieten wir eine „faschingsfreie Zone“ an)
  • Jedes Kind darf ausschließlich nur eine Requisite, wie zum Beispiel Krone, Feenstab, Hammer, Schwert, mitbringen (Bitte auf Kindergartentauglichkeit achten!)
    Alles ist mit dem Namen beschriftet

Wir freuen uns auf einen bunten und spannenden Tag!

Endlich Winter!

Etwas Warmes zum überziehen

Liebe Eltern, Eure Kinder kommen gerade gut verpackt mit schön warmen Schneeanzügen zu uns. Das ist natürlich wunderbar. Nur ist es relativ mühsam und aufwändig, wenn Eure Kinder den Schneeanzug anziehen müssen, wenn sie kurz den Container oder die Etage wechseln möchten.

Von daher ist unsere Bitte, ob Ihr Euren Kindern ein warmes Kleidungsstück in der Garderobe lassen könnt, das Eure Kinder für die kurze Strecke zum nächsten Container schnell überziehen können, z.B. eine Fleecejacke, einen großen warmen Pullover oder eine gefütterte Windjacke… Danke!

 

Es weihnachtet sehr….

Liebe Eltern und liebe Kinder,

von ganzem Herzen bedanken wir uns bei Ihnen und Euch für die vielen schönen Momente im vergangenen Jahr, für jeden Zuspruch, jedes aufmunternde Wort, jede sachliche Kritik, die uns voranbringt und vor allem für das Vertrauen, das Sie und Ihr uns im vergangenen Jahr geschenkt habt. Es war uns allen eine Freude für Sie und Ihre Kinder da zu sein. Unvorhergesehene Ereignisse, die im jetzigen “Ausharren” in den Containern mündeten, werden uns nicht verzagen lassen und so sehen wir frohen Mutes ins Jahr 2018, dass wir wieder mit Ihnen und Euch allen verbringen dürfen.

Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen eine gesegnete Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Familien und ein gesundes und friedvolles neues Jahr 2018.

Danke, danke, danke für alle Präsente und Zuwendungen, die wir in der Adventszeit bekommen haben. Das war Freude pur. Danke

Ab dem 8.1.2018 sind wir wieder für Sie und Ihre Kinder da. Bis dahin Ihnen und uns allen eine gute, erholsame Zeit.

Euer Kita Heidberg Team mit:

Frank, Nico, Guy, Tobias, Anja, Hannah, Katharina, Nikki, Kathrin, Madeleine, Claudia, Melina, Lina, Anne, Maya, Lars, Hartmut, Christiane, Azia und  Zahra

Aktuelles von der Baustelle

Liebe Kita Familien,

in der Kita-Baustelle wird weiterhin fleißig gearbeitet.

Die Trocknungsphase in sämtlichen Bereichen beginnt am Ende der Woche. Diese läuft mindestens bis Mitte Januar. Somit freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass wir genau im Zeitplan liegen.

Auch in unseren Übergangsräumen geht es zwischen den Jahren weiter. Es werden die Dämmplatten montiert und der Therapieraum wird mit Teppichfliesen ausgestattet.

So können wir mit einem guten Gefühl in den Weihnachtsurlaub starten.

Team Heidberg

Wie geht es weiter?

Liebe Familien der Kita Heidberg,

seit einigen Wochen sind wir nun in den Containern mit Euren Kindern und nach und nach leben wir uns in die neuen Umstände ein. Einiges konnte bisher geschafft werden. Die Toiletten sind auf die Kinder abgestimmt worden, die Spielzeugspenden der anderen Kinderwelt-Kitas sind in den Räumen aufgeteilt und auch eine adventliche Stimmung ist durch kleine Lichter und gebastelter Deko Tag für Tag mehr spürbar. Viele weitere Kleinigkeiten sind in Arbeit.

Der Lärmpegel in den neuen Räumen ist sehr hoch. Kinder und Kollegen sind einer starken Belastung ausgesetzt.

In jeder Gipswand ist bereits ein Lärmschutz eingearbeitet. Um die Belastung weiter zu minimieren, sind Lärmschutzplatten bestellt. Ob der Einbau noch vor der Weihnachtsschließzeit stattfinden kann, hängt vom Lieferzeitpunkt ab. Sobald die Platten geliefert sind, wird umgehend mit der Montage angefangen.

Am Montag wurde eine zusätzliche Wand im Bauraum gezogen, um einen extra Raum zu schaffen. Dieser Raum wird ein Ruhe- und Entspannungsbereich.

Auch die Teppiche für den Therapieraum, das Bücherwunderland, die Puppenstube, den Bauraum und den Ruheraum sind in Auftrag gegeben.

Wir sind alle daran interessiert, es möglichst schnell angenehmer für alle in unserer Übergangskita zu gestalten.

Das gesamte Team (Erzieher, Haustechnik, Geschäftsführung) dankt allen Familien für die Hilsbereitschaft, Unterstüzug und das Verständnis für die besonderen Umstände.

Team Heidberg