Meisen-TV 2020

Liebe Kinder und Eltern, wir wünschen Euch viel Freude und interessante Einblicke! Meldet Euch, wenn Ihr etwas Spannendes beobachtet! Nutzt dafür einfach die untere Kommentarfunktion.

 

DatumWas ist passiert?
8.04.2020Woudi und seine Meisenfrau Mia entscheiden sich für unseren Nistkasten und fangen an, ihr Nest zu bauen
13.04.2020Mia verbringt die Nacht erstmals im Nistkasten. In den letzten Tagen hat sie weiteres flauschiges Material für ihr Nest angeschleppt.
16.04.2020Mia legt das erste Ei. Im Laufe des Tages kommen drei weitere hinzu.
17.04.2020Zwei weitere Eier kommen hinzu.
18.04.2020Wir zählen insgesamt 7 Eier.
29.04.2020Mia geht sehr liebevoll mit ihren Eiern um. So wie die Würstchen auf dem Grill, dreht sie regelmäßig jedes Ei und hält sie warm. Morgen sind 14 Tage Brutzeit um und die ersten Küken könnten schlüpfen.
30.04.2020Die ersten beiden Küken sind aus ihren Eiern geschlüpft - genau nach 14 Tagen. Sie bewegen sich kaum und sind sicher noch geschwächt. Die anderen Küken möchten auch nicht länger warten und erblicken im Laufe des Tages das Licht der Welt.
01.05.2020Mia gönnt sich ein Festessen und räumt gleichzeitig auf, indem sie die Eierschalen verspeist.
04.05.2020Mia und Woudi haben gut zu tun und schleppen jede Menge Futter ran.
13.05.2020Wahnsinn, wie schnell aus kleinen Vögeln große werden. Die nackten Vögel haben ein Federkleid bekommen und sind sehr gewachsen. Vermutlich dauert es nicht mehr lange, bis sie ihr Nest verlassen.
21.05.2020Das Nest ist leer. Vermutlich ist Mia mit ihrer Familie in den frühen Morgenstunden ausgezogen. Wir wünschen der Familie alles Gute.

17 Gedanken zu “Meisen-TV 2020

  1. Sie bekommen Flaum! Wir schlagen noch die Namen Skye und Marshall vor. Paw Patrol halt :-D

  2. Wird allerhöchste Zeit, dass die Meisenkinder Namen bekommen. Philips Familie hat für die ersten beiden Meisenbabys die Namen “Early Bird” und “Tomtie” vorgeschlagen. Aber wie heißen die Anderen?

  3. Ich glaube, wir sehen drei Küken und sie heben ihre Köpfchen! <3

  4. Jetzt sind sechs Eier zu sehen (evtl. sogar ein kleines Stück eines siebten Eis)

  5. Alles klar. Jetzt, wo Mia mal zum Kaffeetrinken rausgeflogen ist, sind zumindest 5 Eier deutlich zu sehen.

  6. Wieso sehe ich nichts? Im Vergleich zu den letzten Jahren finde ich unser Meisenpaar diesmal ziemlich unordentlich. Das sieht ja aus, wie bei meinen Kindern im Kinderzimmer :-) Das ist kein Nest, sondern ein wilder Haufen. Wo liegen die Eier? Am unteren Bildrand?

  7. Der Drops ist noch nicht gelutscht. Ein Rotkehlchen (vermutlich aus der Hausbesetzerszene) interessiert sich auch für den Nistkasten und legt sich ins gemachte Nest. Mal schauen, wie der Streit unten den Mietern ausgeht.

  8. Wie soll die Meise heißen? Lieber Timo und Jonas, da Ihr die Meise zuerst entdeckt habt, dürft Ihr einen Namen vorschlagen :-)

  9. Wow, die ist aber fleißig. Dann kann‘s ja bald losgehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.