Alles Gute!

Liebe Heidberg-Eltern, liebe Kinder, wir wünschen Euch für das neue Jahr 2020 alles Liebe, Gesundheit und viele schöne Momente! Ab dem 6.01.2020 sind wir wieder für Euch da. Bis dahin wünschen wir allen eine ruhige und erholsame Zeit.

Neujahr

Parken auf dem Kita-Gelände und an der Straße

Liebe Eltern, der Zustand auf unserem Parkplatz und an der Straße wird wieder zunehmend chaotischer.

Von daher erlauben wir uns einige Hinweise und bitten um Beachtung.

  • Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug nicht im Halteverbot vor der Kita im Anita-Sellenschloh-Ring. Vor etlichen Kitas und Schulen sind Halteverbote eingerichtet, damit Kinder es leichter haben, die Straße einzusehen und die Straßenseite wechseln zu können. Außerdem sind die Kinder so auch für heranfahrende Autos besser zu erkennen und kommen nicht plötzlich aus einer Parklücke auf die Straße gelaufen.
  • Parkmöglichkeiten gibt es auch ein paar Meter von der Kita entfernt. Ein paar Meter Fußweg an der frischen Luft sind sicher nicht verkehrt und tun Kindern und uns Erwachsenen gut.
  • Glücklicherweise gehören wir innerhalb Hamburgs zu den Kitas, die über einen eigenen Parkplatz verfügen. Damit möglichst viele Eltern diesen nutzen können, bitten wir darum, ordentlich einzuparken und sich an den entsprechenden Begrenzungssteinen zu orientieren. Ein PKW braucht sicher nicht gleich zwei Parkplätze.
  • Bitte seid beim ein- und ausparken auf unserem Parkplatz besonders aufmerksam und achtet auf Kinder und Eltern!
  • Bitte nicht die Zufahrt zur Kinderweltküche versperren. Die Zufahrt zweigt vom Kita-Parkplatz ab.

Danke!

Weihnachtsfeier

Liebe Kinder & Eltern, richtig schön, dass Ihr eben bei uns wart!

Herzliche Grüße

Euer Heidberg-Team

Weihnachtsfeier am 3.12.2019

Liebe Kinder & Eltern, wir laden Euch herzlich zur Weihnachtsfeier am Dienstag, den 3.12.2019 ein. Und da unser Lichterfest vor einigen Tagen verschoben werden musste, möchten wir gleich doppelt feiern und ein „bisschen Lichterfest“ nachholen.

Ab 16:15 Uhr geht es los (offenes Ankommen). Wer mag, kann sich am Lagerfeuer mit einem Glas Kinderpunsch wärmen, in der Kita Schmuck für den Kita-Weihnachtsbaum basteln oder in der ersten Stunde im Bauraum Weihnachtslieder singen oder eine Weihnachtsgeschichte hören.

Um 17:15 Uhr laden wir alle Kita-Kinder und Geschwister zu einer Theateraufführung im Bewegungsraum ein. Das Stück „Frido und der Weihnachtsstern“ dauert ca. 45 Minuten. Bitte klärt vor der Weihnachtsfeier mit Euren Kindern, ob sie zuschauen möchten, damit die Tür zum Theaterraum nicht ständig auf und zugeht. Bitte habt Verständnis, dass die Erwachsenen bis auf einige Ausnahmen leider aus Platzgründen draußen bleiben müssen.

Dieses Jahr möchten wir auf ein Kuchen- und Süßigkeitenbüffet verzichten und den Nachmittag etwas besinnlicher gestalten. Wer mag, bringt mit:

  • einen kleinen Teller mit selbstgebackenen Keksen oder
  • eine Thermoskanne Tee, Kaffee oder Kakao oder
  • vorher einen Saft für den Punsch oder Feuerholzspenden

Bitte tragt Euch in die Listen im Eingangsbereich der Kita ein. Wer bereits für das Lichterfest etwas mitgebracht hatte, ist raus :-)

Und eins noch:
Wie immer, jeder bringt sich sich einen Becher mit (Kinder & Eltern), somit sparen wir das Einweggeschirr bzw. eine Person, die den Nachmittag an der Spülmaschine verbringen muss.

Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Euch!

Morgen leider kein Lichterfest

Wir möchten das Lichterfest in unserem Garten verschieben. Der Wetterbericht sagt für morgen (5.11.2019) einiges an Regen voraus. Mit dem Lagerfeuer und anderen geplanten Dingen wird es dann sicher nichts.

Mit den Kindern haben wir heute darüber gesprochen. Wir melden uns und geben in Kürze den Ausweichtermin bekannt.

Liebe Grüße

Euer Heidbergteam

Zusatzstunden

Liebe Eltern, wenn Ihr gelegentlich nicht mit der Betreuungszeit laut Kita-Gutschein auskommt, könnt Ihr sog. Zusatzstunden bei uns buchen, z.B. wenn Ihr an einem Tag länger arbeiten müsst, einen Arzttermin habt oder …

Zwei Optionen bieten wir an:

  • Die Zusatzstunde wird von Euch bezahlt.
  • Oder Ihr gleicht die zusätzlich genutzte Betreuungszeit innerhalb der aktuellen Kalenderwoche aus.

Leider werden die Zusatzstunden (anders als bei dem Kita-Gutschein) nicht öffentlich bezuschusst, so dass wir die tatsächlichen Betreuungskosten berechnen müssen. Eine zusätzliche Stunde kostet 6,50 EUR.

Bitte habt dafür Verständnis, dass wir nicht pro Minute abrechnen, sondern pauschal pro Stunde. Bitte bezahlt die Zusatzstunden gleich, wenn Ihr Euer Kind an dem entsprechenden Tag abholt.

Die Möglichkeit, spontan Zusatzstunden zu nutzen, ist begrenzt und hängt davon ab, wie viele Kinder bereits für den Tag angemeldet sind und wie die aktuelle Personalsituation aussieht. Wir empfehlen daher, Zusatzstunden möglichst frühzeitig anzukündigen.

Wer die Zusatzstunde nicht bezahlen und lieber innerhalb der Kalenderwoche ausgleichen möchte, achtet bitte auf diese Punkte:

  • Bitte teilt uns gleich bei der „Bestellung“ konkret mit, wann die Stunde ausgeglichen wird. Also nicht „ich hole mein Kind irgendwann in dieser Woche mal etwas eher ab“, sondern z.B. „ich hole morgen mein Kind eine Stunde später ab und komme dafür am Donnerstag eine Stunde eher, um mein Kind abzuholen“.
  • Der Ausgleichstag für die Zusatzstunde muss in der Zukunft liegen. Wer am Freitag für diesen Tag eine Zusatzstunde bucht, kann sich nicht darauf berufen, dass er bereits am Montag etwas eher gekommen war.
  • Zusatzstunden können nicht mit Urlaubs- oder Krankentagen der Woche verrechnet werden. Diese Fehltage hat die Stadt Hamburg in den Elternbeiträgen bereits berücksichtigt.

Die Einnahmen der Zusatzstunden bleiben in der Kita und kommen Euren Kindern zugute!

Durch unser Angebot bemühen wir uns, auf Eure zeitlichen Betreuungsbedürfnisse flexibel einzugehen und dennoch ein Verfahren zu haben, das wir ohne technische Hilfsmittel überschauen können. Daher bitten wir um Verständnis für diese Regelungen.

Liebe Grüße
Euer Heidberg-Team

Einladung zum Elternabend | Elementarbereich

Liebe Kita-Eltern, wir möchten an unseren Elternabend erinnern, der am kommenden Dienstag (10.09.2019) von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr stattfindet und herzlich einladen. 

Neben der Wahl neuer ElternvertreterInnen und einigen Informationen möchten wir im Schwerpunkt über die „spielzeugfreie Zeit“ berichten, die vor den Sommerferien bei uns statt fand und mit Euch ins Gespräch kommen.

Und natürlich dürfen auch die Eltern unserer Krippenkinder kommen, um schon einmal einen Einblick in den Elementarbereich zu bekommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Heidberg-Team

Veränderungen in den Sommerferien

Wie in den letzten Jahren auch schließen wir unsere Kita nicht in den Sommerferien, müssen aber mit etwas weniger Personal auskommen, um die übliche Öffnungszeit abzudecken. Daher müssen wir uns anders organisieren.

Wir werden wieder eine Pause von dem normalen Kita-Alltag machen. Das bedeutet, dass wir uns während der Sommerferien viel Zeit für Spontanes lassen möchten und Arbeiten mit den Kindern beenden wollen, die in den letzten Monaten liegengeblieben sind oder begonnen wurden. Außerdem werden wir viel draußen sein.

Unsere spielzeugfreie Zeit endet mit den Hamburger Sommerferien. Mit Verpackungsmaterialien sind wir gut versorgt und benötigen keine mehr. Die Sammelbox für Naturmaterialien wird in den nächsten Wochen weiterhin in der Kita stehen und wir freuen uns über schöne Mitbringsel.

Bitte habt Verständnis, wenn wir in der Ferienzeit unsere Aktivitäten und Angebote nicht an der Tafel im Eingangsbereich ankündigen werden. Der Morgenkreis findet statt. Entsprechend der Kinderzahl werden wir in den Ferien vermutlich nur einen Morgenkreis und nicht vier im Elementarbereich haben. In dem Kreis besprechen wir mit den Kindern, was wir spontan unternehmen werden, wozu die Kinder Lust haben und wie der jeweilige Tag verlaufen wird.

Wir wünschen allen eine tolle und ereignisreiche Ferienzeit!

Morgen ist Sommerfest

Liebe Kinder und Eltern, morgen haben wir unser Sommerfest und freuen uns auf Euren Besuch. Bitte denkt daran, Geschirr, Besteck und Becher mitzubringen, damit Ihr gut versorgt seid. Und wer möchte, bringt etwas Kleingeld für die Spendendose mit. Wir möchten dieses Jahr für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke sammeln. Die Spendendose wird in der kommenden Woche auch noch im Eingangsbereich der Kita stehen.

Danke

Hier in unserer Kita hat das Team alle 14 Tage eine 2,5 stündige Dienstbesprechung. Gestern war es wieder soweit, aber die Besprechung dauerte nur eine Stunde, weil eine Überraschung auf uns wartete. Alle Elternvertreter hatten sich im Namen aller Eltern in unserem Kinderrestaurant zusammengefunden, um uns zu überraschen. Es waren Salate, Brot, Aufstriche, Kräuterbutter und Apfeltiramisu aufgebaut und draußen glühte die Grillkohle und brutzelte über sich Würstchen, Fleisch, Fisch und Grillkäse. Es war eine so herzliche, fröhliche und unbeschwerte Zeit, die wir alle zusammen bei Essen und Wein verbracht haben, dass wir DANKE sagen möchten für die Wertschätzung unseres Tuns und für die Liebe und Mühe, die in diesen Vorbereitungen steckte.

Wir stellen unsere eigenen Bleistifte her

Melina (Erzieherin) hat gemeinsam mit einigen Vorschul- und Elementarkindern verschiedene Werkzeuge geschnitzt. Mika (Vorschulkind) hatte dann die tolle Idee, eigene Bleistifte aus den geschnitzten Hölzern zu fertigen. Mit Hilfe eines Handbohrers wurde ein Loch in den Stock gebohrt, eine Bleistiftmine reingesteckt und anschließend wurde der Stock mit einem Anspitzer angespitzt. Daraus sind tolle Bleistifte entstanden.

Bezugskindertag

Ab und zu gibt es in unserer Kita Bezugskindertage. Das heißt, dass ein Erzieher alle seine Bezugskinder zu einer besonderen Aktion einlädt. Da wird mal zum Eisessen gegangen, ins Puppentheater gefahren, und heute….da war der Papa von Fabio eingeladen, weil er so eine wunderbare Idee hatte, die ich so gern mit “meinen” Kindern umsetzen wollte. Es entstanden heute morgen in der Angebotszeit kleine Häuschen, die auf dem Dach ein Teelicht tragen. Sie erinnern an die bunten Badehäuschen von Melbourne.

Flohmarkt

Letzten Sonntag war es wieder einmal soweit. Engagierte Eltern haben in den Räumen der Kita Heidberg einen erfolgreichen Flohmarkt veranstaltet. Viele Besucher nutzten das schöne Frühlingswetter und spazierten vorbei. Im Herbst soll es einen weiteren sortieren Flohmarkt geben. Allerdings bitten die bisherigen Organisatoren um Unterstützung des Orga-Teams. Wer Interesse hat, meldet sich bitte in der Kita.

Wenig Parkraum

Liebe Kita-Eltern, in der Woche vom 25. bis 29.03.2019 möchten wir unser Außengelände auf Vordermann bringen und haben dafür zwei Firmen gefunden, die mit Ihren Mitarbeitern und Azubis bei uns einen sozialen Arbeitstag verbringen möchten – die Meyle AG und die Lufthansa Technik AG.

Da wir Einiges anliefern lassen (Holz, Pflanzerde, Kies) steht der Parkplatz in der kommenden Woche nur eingeschränkt zur Verfügung. Bitte plant daher etwas mehr Zeit für das Bringen und Abholen Eurer Kinder ein.

Danke