Terminübersicht 2019

Wir haben unseren Team-/Klausurtag am 9.11.2018 genutzt, um das kommende Jahr zu planen und Verantwortlichkeiten in unserem Kita-Team festzulegen. Die Terminübersicht für das Jahr 2019 verteilen wir ab sofort und ist zudem hier zu finden.

Über die ElternvertreterInnen haben wir erfahren, dass es einige Eltern gibt, die sich zeitweise am Geschehen in der Kita beteiligen und zur Förderung „unserer“ Kinder beitragen möchten. Hierzu laden wir Euch herzlich ein. Bitte sprecht uns an, wenn Ihr eine Idee habt. In den letzten Jahren hatten wir immer wieder sehr engagierte Eltern, die insbesondere in der Angebotszeit ihr Know-How eingebracht haben. Einen „Tischler-Papa“, der mit den Kindern in der Holzwerkstatt gearbeitet hat, einen „Elektriker-Vater“, der den Kindern anschaulich vermitteln konnte, weshalb sie achtsam mit Strom umgehen müssen und warum dieser gefährlich ist, eine Architektin und eine Journalistin, die über ihre Arbeiten berichtet haben, Eltern „aus einer anderen Kultur“, die von den Besonderheiten in ihren Geburtsländern erzählt haben …

Die Kinder profitieren sehr hiervon und wir sind offen für Vieles :-) Ein afrikanisches Sprichwort besagt, „um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“. Dieses Dorf kann die Kita-Heidberg gerne sein!

Bei der Durchsicht der Termine für das kommende Jahr werdet Ihr feststellen, dass wir keine Spielzeugtage angegeben haben. Wir haben in diesem Jahr beobachtet, dass bei vielen Kindern, Eltern aber auch Mitarbeitern die Freude nachgelassen hat und dass die Spielzeugtage oft als Belastung empfunden wurden und ein immer größeres Gewicht erhalten haben. Wir werden 2019 die herkömmlichen Spielzeugtage nicht anbieten, aber aufmerksam beobachten, welche Interessen Eure Kinder zeigen. So wird es vielleicht einen Tausch- oder Sammelkarten-Tag geben, wenn bestimmte Karten angesagt sind oder die Puppen bekommen einen spontanen Besuchstag, wenn Kinder z.B. in den Morgenkreisen von ihnen erzählen usw.

Für die Veränderung bitten wir um Verständnis.

Lichterfest

Vielen Dank fürs Kommen und für die netten Rückmeldungen!

Fußball

Am 26.10.2018 hat Claudia mit den Kindern ein Fußballturnier veranstaltet. Zur Zeit der Fußball-WM haben die Kinder fleißig dafür trainiert und sich ein Turnier gewünscht, bei
dem sie gegen die Eltern spielen, wie früher auch öfter beim Sommerfest. Insgesamt waren 20 Kinder, davon auch einige ehemalige, die bereits zur Schule gehen, da.

Viele Eltern haben sich aktiv am Spiel beteiligt oder die Kinder von der “Zuschauertribüne” aus angefeuert. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Kinder haben in 3 Gruppen gespielt, davon haben sie 2 Spiele gewonnen. Ein Spiel ging unentschieden aus (4 zu 4). Am Schluss gab es für alle Kinder eine kleine Medaille und eine Überraschung.

Achtung Terminverschiebung

Da in der benachbarten Grundschule am Heidberg ebenfalls am 22.11.2018 ein Elternabend über das Thema Vorschularbeitet stattfindet, verschieben wir unseren Elternabend auf den 27.11.2018. So haben interessierte Eltern aus unserer Kita die Möglichkeit, sich beide Veranstaltungen anzuschauen. Es geht dabei um die Kinder, die nach den Sommerferien 2019 entweder weiterhin die Kita oder eine Vorschulklasse besuchen sollen. Wir wünschen Euch interessante Veranstaltungen.

Wem gehört was?

Liebe Eltern, bedingt durch die kühlere Jahreszeit haben wir in der Kindergarderobe wieder mehr Klamotten hängen. Und so wie unsere lieben Kleinen nunmal sind, hängen diese Dinge nicht unbedingt nur in der Garderobe, sondern liegen zeitweise verstreut in der Kita herum. Wir haben dann die größte Mühe, die jeweiligen Eigentümer zu finden, damit sie die Sachen richtig zurücklegen können.

Von daher möchten wir unsere Bitte wiederholen, möglichst alle Kleidungsstücke und Schuhe Eurer Kinder zu beschriften.

Ihr helft damit nicht nur uns, sondern vor allem Euren Kindern. Gerade wenn es bei Aldi, Lidle und co ein attraktives Gummistiefel- oder Hausschuhangebot gibt, haben viele Kinder diese Schuhe und noch dazu in der gleichen Größe. Dann wird es schwierig, nur anhand der Matschspuren zu erforschen, wem welcher Schuh gehört :-)

Nein, wir bekommen keine Rabatte oder Vergünstigungen, dennoch empfehlen wir Euch Beschriftungssysteme, wie z.B. dieses: http://www.gutmarkiert.de

Danke für Euer Verständnis!

Etwas Geschichtsunterricht

Haben Sie sich auch schon gefragt oder sind Sie gefragt worden, warum die Straße, in der unsere Kita liegt, Anita-Sellenschloh-Ring heißt? Wer ist bzw. war Anita Sellenschloh? Hier die Antwort:

Den Anita-Sellenschloh-Ring gibt es seit dem 29.01.2002. Benannt wurde die Straße nach der Widerstandskämpferin und Lehrerin Anita Hilda Christine Sellenschloh, geboren am 28.12.1911 in der Methfesselstraße in Eimsbüttel. Im Februar 1934 wurde sie das erste mal wegen Hochverrat verurteilt. Insgesamt war sie neun mal verhaftet, weil sie ihre illegale Arbeit als Widerstandskämpferin immer wieder fortsetzte. Nach Kriegsende wurde sie Lehrerin an der Fritz-Schumacher-Schule und der Schule am Heidberg (heute Grund- und Stadtteilschule). Im November 1997 starb sie.

Parken auf dem Kita-Gelände und an der Straße

Liebe Eltern, der Zustand auf unserem Parkplatz und an der Straße wird leider zunehmend chaotischer.

Von daher erlauben wir uns einige Hinweise und bitten um Beachtung.

  • Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug nicht im Halteverbot vor der Kita im Anita-Sellenschloh-Ring. Vor etlichen Kitas und Schulen sind Halteverbote eingerichtet, damit Kinder es leichter haben, die Straße einzusehen und die Straßenseite wechseln zu können. Außerdem sind die Kinder so auch für heranfahrende Autos besser zu erkennen und kommen nicht plötzlich aus einer Parklücke auf die Straße gelaufen.
  • Parkmöglichkeiten gibt es auch ein paar Meter von der Kita entfernt. Ein paar Meter Fußweg an der frischen Luft sind sicher nicht verkehrt und tun Kindern und uns Erwachsenen gut.
  • Glücklicherweise gehören wir innerhalb Hamburgs zu den Kitas, die über einen eigenen Parkplatz verfügen. Damit möglichst viele Eltern diesen nutzen können, bitten wir darum, ordentlich einzuparken und sich an den entsprechenden Begrenzungssteinen zu orientieren. Ein PKW braucht sicher nicht gleich zwei Parkplätze.
  • Bitte nicht die Zufahrt zur Kinderweltküche versperren. Die Zufahrt zweigt vom Kita-Parkplatz ab.

Danke!

Einladung zum Elternabend über unseren Elementarbereich

Liebe Kita-Eltern, wir möchten an unseren Elternabend erinnern, der morgen am Dienstag (11.09.2018) um 18:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr stattfindet und herzlich einladen. Neben der Wahl neuer Elternvertreter möchten wir im Schwerpunkt über das Thema “Ernährung in der Kita Heidberg” informieren und mit Euch ins Gespräch kommen. Hierzu werden wir wieder ein paar Angebote/Aktivitäten vorbereiten.

Und natürlich dürfen auch die Eltern unserer Krippenkinder kommen, um schon einmal einen Einblick in den Elementarbereich zu bekommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Heidberg-Team

Flachsland Zukunftsschule – Alsterpalais

Im Oktober 2018 beginnt unsere Flachsland Zukunftsschule Alsterpalais mit dem Anmeldeverfahren zur Einschulung 2019/2020.  Unsere jetzigen Vorschuleltern sind herzlich zum Elterninformationsabend eingeladen, um sich über unsere Schule zu informieren:

Mittwoch, den 24.10.2018 von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in die Flachsland Zukunftsschule – Alsterpalais, Alsterdorfer Straße 523, 22337 Hamburg

Dieser Nachmittag soll Gelegenheit bieten, tiefer in den Schulstart einzutauchen, das Aufnahmeverfahren zu verdeutlichen und dringende Fragen zu klären.

Über eine kurze Rückmeldung (bis zum 14.09.2018), ob Ihr für Euer Kind Interesse an einem Schulplatz zur Einschulung 2019/2020 habt und den obigen Termin wahrnehmen könnt, würden sich unsere Kollegen aus der Schule freuen.

Hier liegt der unverbindliche Vormerkbogen für den Primarbereich. Bei Interesse bitte in der Schule  abgeben.

Überraschung geglückt

Melina (Pädagogin aus dem Heidberg-Team) hat einen neuen Nachnamen. Sie heißt nun Melina Werner. Was sie nicht wusste war, dass einige Kita-Kinder mit ihren Eltern zum Standesamt gefahren sind, um ihr und ihrem Mann nach der Trauung zu gratulieren. Das Brautpaar hat sich über diese Geste enorm gefreut, läßt herzlich grüßen und hat dieses Foto zur Verfügung gestellt.

Tatütata … die Feuerwehr war da

….zu einem besonderen Anlass geschehen auch besondere Dinge hier in der Kita. Kaum sind die Kinder eingewöhnt, feiern Sie schon einen kleinen Abschied, um dann große Vorschulkinder zu sein. Alle bleiben zwar im Haus, wechseln aber den Bezugserzieher.

So kam es, dass eine Überraschung dazu gerade recht kam. Durch unseren fleißigen Haustechniker Timo kamen viele Kinder in den Genuß am 16.8. den Löschwagen der Feuerwehr und vier echte Feuerwehrmänner und -frauen kennenzulernen. Es wurden kleine Brandschutzübungen gemacht, ein rauchendes Puppenhaus mitgebracht, um zu sehen, wie sich Rauch im Haus verteilt. Die Kinder durften sich die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes ansehen, das ganze Löschfahrzeug inspizieren, selbst mit dem Wasserschlauch spritzen und und und… Es war ein so gelungener und wundervoller Vormittag und somit gehen unser Riesendank und die besten Grüße zu Timo und seinen Kollegen von der freiwilligen Feuerwehr Langenhorn. Wie gut, dass es Euch gibt !!!

Das Los musste entscheiden

Vielleicht erinnert Ihr Euch an unser kleines Gewinnspiel anlässlich der Fußball-WM? Kinder, Eltern und Mitarbeiter durften tippen, u.a. ging es darum wer ins Halbfinale kommt, wer Weltmeister wird und wo schließlich unser Team landet. Erst jetzt sind wir dazu gekommen, die Tipps auszuwerten (vielleicht hat unsere Verspätung auch damit zu tun, dass wir uns nicht so gerne an die WM zurück erinnern).

Den Sieger bzw. die Siegerin mussten wir diesmal auslosen, da wir gleich 4 Kandidaten mit der gleichen Punktzahl hatten, nämlich Christina (Mutter), Sonja (Verwaltung Kinderwelt), Nico und Tobias (Mitarbeiter Kita Heidberg). Als Losfee haben wir den Guy (Team Heidberg) genommen, da er sich so gar nicht für Fußball interessiert und somit absolut neutral ist.

Die Gewinnerin ist Sonja aus unserer Geschäftsstelle/Verwaltung. Herzlichen Glückwunsch! Die Einladung zum Mittagessen mit unseren Kindern wird in Kürze zugestellt.

Mit einem Schmunzeln haben wir zur Kenntnis genommen, dass es den Kinderwelt-Fußball nun tatsächlich gibt (siehe unten). Eigentlich hatten wir den Ball als Grafik für unser Gewinnspiel und für unsere Website gezeichnet. Vor ein paar Tagen bekam nun jede Kinderwelt-Kita genau diesen Ball für die Kinder zum spielen. In unserer Geschäftsstelle hat man den Ball als geeigneten Werbeträger ausgemacht :-)

 

Sommerköpfe

Zum Start in die Ferien sind im Atelier heute einige Kinder in den Genuß von farbenfrohen Sommerköpfen gekommen. Einfach Krepppapierstreifen in die Haare gebunden und schon fertig. Ein echter Spaß…..nur nicht in Verbindung mit Wasser…die Kinder könnten zu bunten Ostereiern werden….

Schöne Ferien uns allen

Veränderungen in den Sommerferien

Wie in den letzten Jahren auch schließen wir unsere Kita nicht in den Sommerferien, müssen aber mit weniger Personal auskommen, um die gesamte Öffnungszeit abzudecken. Daher müssen wir etwas umorganisieren.

Wir werden wieder eine Pause von dem normalen Kita-Alltag machen. Das bedeutet, dass wir uns während der Sommerferien viel Zeit für Spontanes lassen möchten und Arbeiten mit den Kindern beenden wollen, die in den letzten Monaten liegengeblieben sind oder begonnen wurden. Außerdem werden wir viel draußen sein.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir in der Ferienzeit unsere Aktivitäten und Angebote nicht an der Tafel im Eingangsbereich ankündigen werden. Der Morgenkreis findet statt. Entsprechend der Kinderzahl werden wir in den Ferien vermutlich nur einen Morgenkreis und nicht vier im Elementarbereich haben. In dem Kreis besprechen wir mit den Kindern, was wir spontan unternehmen werden, wozu die Kinder Lust haben und wie der jeweilige Tag verlaufen wird.

Wir wünschen allen eine tolle und ereignisreiche Ferienzeit!

Sommerfest 2018

Liebe Kinder und Eltern, prima, dass Ihr letzten Samstag mit uns gefeiert habt und zum Sommerfest gekommen seid. Herzlichen Dank an alle Eltern, die während des Festes mitgearbeitet haben und/oder leckere Zutaten für das Büffet mitgebracht hatten.

Ab sofort darf gewettet werden!

In wenigen Wochen ist es soweit und die Fußball-WM beginnt. Sicher fiebern auch hier in der Kita wieder viele Kinder, Eltern und Mitarbeiter mit. Auch für diese WM haben wir ein kleines Tipp-Spiel für Euch vorbereitet. Hierzu müsst Ihr in den Fußball im rechten Bereich dieser Website klicken. Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder etwas zu gewinnen :-)

Zuviel Zeit solltet Ihr Euch nicht lassen. Unser Online-Wettbüro nimmt bis Freitag (22.06.2018, 12:00 Uhr) Tipps entgegen.

Viel Spass!

Die Kinderküche ist eröffnet

Am 4. Mai wurde unsere Kinderküche feierlich eröffnet und zum bespielen frei gegeben. Sie ist im Kinderrestaurant der Kita Heidberg untergebracht und wurde von Madeleine zusammen mit einigen Kindern geplant und eingerichtet. Gerade vor und nach den Mahlzeiten ist die Kinderküche inzwischen ein sehr beliebter Spielort und wird gut von den Kindern angenommen. Die Zutaten, die in der Küche verkocht werden, werden übrigens vorher im Paradise Market – dem Kaufmannsladen im Flur der Kita – eingekauft.

Wir haben es geschafft!

Liebe Kinder und Kita-Eltern

Herzlich willkommen zurück in der Kindertagesstätte Heidberg! Ab morgen betreuen wir alle Kinder in den Räumen der alten Kita. Die Container werden zurück gebaut und ab kommenden Mittwoch abgeholt. Der Parkplatz steht Euch damit auch wieder in Kürze zur Verfügung.

Vielen Dank für Eure Hilfe. Da am Freitag relativ wenige Kinder in der Kita waren, konnten wir ab Freitag und bis Sonntagabend einige Umzugskartons schleppen und die Kita einrichten. Die restlichen Umzugskartons werden wir in dieser Woche und zum Teil mit Hilfe der Kinder auspacken und einsortieren.

Es geht zurück in die Kita Heidberg

Liebe Kita-Eltern, das Warten hat ein Ende! Unsere Kita ist hergestellt und wir können den Betrieb wieder aufnehmen. Ab Montag, den 9.04.2018 findet die Kinderbetreuung wieder in unserem „alten Zuhause“ statt. Wie gewohnt in der Zeit zwischen 7:00 und 17:30 Uhr.

In den Tagen davor – vor allem am Freitag, den 6.04.2018 und am Samstag – ist Einiges zu tun. Um den berufstätigen Eltern entgegen zu kommen, haben wir uns wieder dazu entschieden, die Kita nicht zu schließen und den Umzug während des laufenden Betriebes hinzubekommen. Eine große Hilfe wäre es für uns, wenn Ihr Folgendes prüfen und beachten könntet:

  • Sofern Großeltern am Freitag, den 6.04.2018 zur Verfügung stehen oder sich Kinder miteinander verabreden können oder es eine weitere Betreuungsmöglichkeit für Euer Kind gibt, bitten wir Euch, diese Möglichkeiten zu nutzen. Bitte sagt uns Bescheid, wenn Euer Kind nicht kommen sollte. Für uns wäre es ein Vorteil, wenn wir möglichst viele Erzieher zur Verfügung hätten, die wissen, wo was stehen soll und Zeit haben, die Räume einzurichten bzw. das Umzugsunternehmen einzuweisen.
  • Außerdem möchten wir Euch bitten, an dem Freitag und bitte zur Sicherheit auch noch am Montag, den 9.04.2018 Euren Kindern ein kleines Frühstück mitzugeben. Für Getränke und Mittagessen sorgen wir. Unsere Küche muss natürlich auch umziehen und so gehen wir auf Nummer sicher, falls es zu Verzögerungen kommt.
  • Bitte wirklich alle Sachen Eurer Kindern spätestens am Freitag mit nach Hause zu nehmen bzw. schon am Donnerstag, wenn Eure Kinder am Freitag nicht kommen (Hausschuhe, Regensachen, Gummistiefel, Gemaltes aus den Eigentumsfächern, Ersatzkleidung…), damit im Umzugsdurcheinander keine Kostbarkeiten abhanden kommen.

Wir bitten um Verständnis, dass in den ersten Tagen nicht alles komplett fertig eingerichtet sein wird. Zum Beispiel werden wir vorerst den Nassraum nicht benutzen können, weil dort die Fliesenarbeiten nicht abgeschlossen sind. Außerdem haben wir uns entschieden, unsere Kita an einigen Stellen nach und nach neu einzurichten, um sie hoffentlich noch etwas attraktiver für „unsere“ Kinder zu gestalten.

Herzlichen Dank!

Wir wünschen Euch erholsame Ostertage und eine schöne Zeit!

Veranstaltungshinweis

Wer sich unsere Zukunftsschule in Ohlsdorf einmal ansehen möchte und sich vor allem für Bücher interessiert, ist herzlich willkommen. BOOK ALARM ist ein Veranstaltungsformat für junge Leser und Leserinnen, die Spaß am Lesen und Vorlesen haben. Es soll als „Fest des Lesens“ verstanden werden und als Fun-Event!

Neues von der Baustelle

Der neue Estrichfußboden ist mittlerweile ausgehärtet. Zurzeit werden die Fliesen gelegt, die Linoleumböden verlegt und die Maler sind dabei, die ersten Räume zu streichen. Außerdem wurden in den letzten Tagen ein paar Umbauten vorgenommen. Zum Beispiel können wir in Zukunft aus unseren beiden relativ kleinen Werkstätten (Atelier und Holzwerkstatt) je nach Tagesbedarf einen großen Raum schaffen durch eine große Flügeltür und unsere Puppenstube bekommt eine neue Eingangstür, die sich beim Windfang zum Garten hin befinden wird. Diese Maßnahme sorgt für etwas Beruhigung, so dass unsere Kleinen bei ihrem wohlverdienten Mittagsschläfchen weniger gestört werden.

Flohmarkt findet am 25.3.18 nicht statt

Der Flohmarkt, der am 25.03.2018 in den Räumen der Kita Heidberg geplant war, findet nicht statt. Vermutlich sind wir dann mitten in den Umzugs- oder vielleicht noch in den Sanierungsarbeiten und nicht alle Räume würden für den Flohmarkt zur Verfügung stehen. Ob der Flohmarkt komplett ausfällt oder auf einen anderen Termin verschoben wird, ist in Klärung.

Nur noch wenige Tage

…dann endet die Unterschriftenaktion der Volksinitiative “Mehr Hände für Hamburger Kitas”, die wir ausgesprochen unterstützen. Herzlichen Dank an alle, die bisher unterschrieben haben! Wer noch nicht unterzeichnet hat, hat bis Ende Februar die Gelegenheit. Druckt hierfür diese Liste aus, lasst Nachbarn, Freunde, Bekannte und Familienmitglieder mit unterzeichnen und gebt die Listen wieder bei uns ab. Wir leiten sie an die Organisatoren – an das Kita-Netzwerk – weiter.

Neues von der Baustelle

Ganz so “schlimm” wie auf den Fotos sieht es in unserer Kita zum Glück nicht mehr aus. Der Trockenbau ist weitgehend abgeschlossen und in der vergangenen Woche wurde der Estrichfußboden geschüttet. Dieser härtet ca. 10 Tage durch und dann kommen die Fliesen bzw. der Linoleumbelag rauf und die Heizkörper wieder an die Wand. Zum Schluss wird die Kita frisch durchgestrichen. Wenn alles gut klappt, sollte die Kita Ende März fertig sein, so dass wir mit dem Einrichten starten und kurz darauf mit den Kindern die Kita wieder benutzen können.

Fasching

Die Kinder hatten gestern viel Spass und haben das Faschingfest ausgiebig gefeiert. Wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern, die wieder einmal durch diverse Zugaben für das Buffet zum Gelingen des Festes beigetragen haben! Ein paar Bilder haben wir in den geschützten Bereich unserer Website gestellt.

Wir möchten zusammen Fasching feiern!

Am Dienstag, den 13. Februar

Der Ablauf

  • Gemeinsamer Morgenkreis
  • Faschingsangebote in den Räumen
  • Offenes Kinderbuffet (bitte in die vorgesehenen Listen in der Kita eintragen)

Spielregeln

  • Freie Kostümwahl
  • Man darf sich verkleiden, keiner muss! (Auch dieses Jahr bieten wir eine „faschingsfreie Zone“ an)
  • Jedes Kind darf ausschließlich nur eine Requisite, wie zum Beispiel Krone, Feenstab, Hammer, Schwert, mitbringen (Bitte auf Kindergartentauglichkeit achten!)
    Alles ist mit dem Namen beschriftet

Wir freuen uns auf einen bunten und spannenden Tag!